Kundenhotline: 0231 / 618 50 555 (Mo-Fr: 9:00-17:00 Uhr)
Kostenloser Versand ab 50€ Bestellwert
5% Gutschein für Neukunden - Code: gardinen21
Topseller
Gardinen Miami Gardinen Miami
ab 29,90 € *
Gardinen New York Gardinen New York
ab 29,90 € *
Gardinen Oslo Gardinen Oslo
ab 29,90 € *
Gardinen Stockholm Gardinen Stockholm
ab 29,90 € *
Gardinen Budapest Gardinen Budapest
ab 29,90 € *
Gardinen Belgrad Gardinen Belgrad
ab 29,90 € *
Gardinen Lima Gardinen Lima
ab 29,90 € *
Gardinen Salvador Gardinen Salvador
ab 29,90 € *
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Gardinen New York
Gardinen New York
ab 29,90 € *
Gardinen Oslo
Gardinen Oslo
ab 29,90 € *
Gardinen Budapest
Gardinen Budapest
ab 29,90 € *
Gardinen Belgrad
Gardinen Belgrad
ab 29,90 € *
Gardinen Lima
Gardinen Lima
ab 29,90 € *
Gardinen Miami
Gardinen Miami
ab 29,90 € *
Gardinen Stockholm
Gardinen Stockholm
ab 29,90 € *
Gardinen Salvador
Gardinen Salvador
ab 29,90 € *

Gardinen günstig kaufen: In unserem Ratgeber erfahren Sie alles rund um die dekorativen Vorhänge

Gardinen dienen nicht nur als Sichtschutz, sondern können je nach Farbe und Muster die Atmosphäre eines Raumes beeinflussen. Ob im Schlafzimmer oder im Wohnzimmer – Gardinen sind zeitlose Deko-Elemente und sorgen gleichzeitig für ausreichend Schutz vor Sonne und unerwünschten Einblicken. In unserem Online-Shop finden Sie vielfältige Designs und verschiedene Stoffe von transparent bis blickdicht. Alle Gardinen und Vorhänge werden fensterfertig geliefert, sodass Sie diese nur noch auf eine Gardinenstange auffädeln müssen. Sie können außerdem verschiedene Konfigurationen vornehmen und erhalten so genau den passenden Sichtschutz für Ihr Fenster. Entdecken Sie Gardinen zu günstigen Preisen und in bester Qualität.

Passen Sie Ihre neuen Gardinen individuell an

  • Wählen Sie Höhe und Breite: Bestellen Sie bei uns Gardinen mit einer Breite zwischen 0,3 und 15 Metern und einer Höhe zwischen 0,3 und 4 Metern.
  • Entscheiden Sie sich für eine Nähart: Sie können zwischen Gardinen mit Kräuselband, mit Schlaufen, mit Ösen oder mit Tunnel und Köpfchen wählen.
  • Entdecken Sie vielfältige Farben und Designs: Sie finden bei uns verschiedenste Farben und Muster sowie unterschiedliche Stoffqualitäten – von transparent bis blickdicht.

Nachfolgend geben wir Ihnen nun wichtige Tipps rund um die Anbringung, die Kaufentscheidung und Pflege unserer Produkte.

Gardinen kaufen: darauf sollten Sie achten

Vor dem Kauf sollten Sie zunächst entscheiden, welche Stoffqualität Sie für Ihre Fenster benötigen. Transparente Vorhänge dienen lediglich als leichter Sichtschutz, können aber den Raum nicht vollständig abdunkeln. Blickdichte Gardinen aus Verdunkelungsstoffen halten Sonnenstrahlen ab und sorgen vor allem abends für angenehm dunkle Räume. Lichtundurchlässige Gardinen sind deshalb eine gute Alternative zum Fensterrollo. Weitere Gardinenarten haben wir unten für Sie zusammengestellt.

Das sind unsere verschiedenen Gardinenarten

  • Gardinen aus Verdunkelungsstoffen: Die Stoffe sind fast vollständig lichtundurchlässig und können in verschiedenen Näharten, zum Beispiel mit Ösenschal bestellt werden.
  • Transparente Gardinenschals: Sie bieten Sichtschutz und sind vor allem dekorativ. Blickdichte und transparente Stoffe können auch super miteinander kombiniert werden.
  • Gardinen mit Ösenschal: Hierbei sind zum Aufhängen Ösen in den Stoff eingesetzt, die das Auffädeln auf die Gardinenstange besonders leicht machen. Außerdem lassen sich die Vorhänge besonders leicht auf- und zuziehen.
  • Gardinen mit Schlaufen: Die Schlaufen zum Aufhängen ermöglichen ein dichteres Raffen der Gardine. Außerdem können mehrere Schals miteinander kombiniert werden, indem Sie die Schlaufen zweier Gardinen abwechselnd auf die Gardinenstange fädeln.
  • Gardinen mit Kräuselband: Das Kräuselband sorgt für einen besonders gleichmäßigen Faltenwurf und kann mit zusätzlichen Ringen an der Gardinenstange oder auf einer Schiene befestigt werden.
  • Gardinen mit Tunnel und Köpfchen: Bei dieser Nähart können ist ein Tunnel in der Gardine eingenäht, durch welchen man die Gardine auf die Stange fädeln kann. Oberhalb der Stange bleibt ein kleiner Rand, der übersteht zu sehen.

Alle unsere Gardinen erhalten Sie in unterschiedlichen Näharten. So können Sie sich das passende Modell ganz einfach selbst aussuchen. Sollten Sie eine andere Nähart bevorzugen, kontaktieren Sie uns gerne per Telefon.

Wenn Sie Gardinen günstig kaufen möchten, achten Sie auf eine gute Stoffqualität und Verarbeitung. Unsere Gardinen erhalten Sie fensterfertig genäht, sodass Sie diese direkt an Ihr Fenster anbringen können.

Gardinen richtig Anbringen und Pflegen

Besonders einfach ist die Anbringung der Gardine mit einer Gardinenstange. Diese wird einfach über dem Fenster platziert. Je nach Nähart kann die Gardine dann aufgefädelt werden. In der Regel ragt die Gardinenstange an beiden Seiten über das Fenster hinaus, damit die Gardinenschals leicht überhängen. Ob die Gardinen auf dem Boden aufliegen oder über dem Boden hängen sollen, hängt von dem persönlichen Geschmack ab. Achten Sie bei dem Kauf also immer auf die richtige Höhe des Gardinenstoffs. Wie Sie Gardinen richtig messen, erklären wir Ihnen in unserem separaten Artikel.

Gardinen sollten zwischendurch Gewaschen werden, weil sich in dem Stoff Staub und Gerüche fangen. Die meisten Stoffe können bei 30 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden. Schauen Sie aber immer zuerst auf den Waschzettel, bei wieviel Grad die Wäsche empfohlen wird. Hängen Sie den Stoff nach dem Waschen wieder auf die Gardinenstange zum Trocknen auf. Sollte der Stoff knittern, Bügeln Sie die Vorhänge bei geringer Hitze auf links. Sind Sie sich unsicher, ob der Stoff für die Waschmaschin geeignet ist, können Sie ihn auch per Hand waschen. Lassen Sie die Gardinen nicht zu lange liegen, da sonst die Gefahr für Knitterfalten entsteht.

Sie haben Lust auf eine neue Fensterdeko bekommen oder wünschen sich blickdichte Vorhänge, die Sie vor Sonne und Hitze schützen? Dann entdecken Sie unsere Gardinen zu günstigen Preisen und in bester Qualität. Sie haben Fragen zu unseren Produkten? Kontaktieren Sie uns gerne per Telefon.

Gardinen richtig messen – darauf müssen Sie achten

Wenn Sie Gardinen nach Maß bestellen, müssen Sie vorher die Breite und Höhe ausmessen. Dafür sollten Sie sich zunächst überlegen, ob Ihre Gardinen auf dem Boden aufliegen oder kurz über dem Boden enden sollen. Je nach Befestigungsart messen Sie dann genau an der Stelle, an der die Gardine später hängen soll.

Die Höhe messen

Die meisten Gardinen werden an einer Gardinenstange befestigt. Einige Gardinen können aber auch an einer Deckenschiene aufgehängt werden. Je nachdem für welches System Sie sich entscheiden, müssen Sie Maß nehmen. Messen Sie die Höhe der Gardinen immer an dem Punkt, an dem die Befestigung hängt, entweder an der Oberkante der Gardinenstange oder der Deckenschiene bis zum Boden. Anschließend können Sie die gewünschten Zentimeter der Bodenfreiheit davon abziehen und erhalten Ihre Bestellhöhe.

Die Breite messen

Für die Gardinenbreite müssen Sie sich zunächst überlegen, ob die Gardine nur seitlich neben dem Fenster hängen oder das gesamte Fenster bedecken soll. Die Gestaltung der Gardinen bleibt ganz Ihnen überlassen, allerdings müssen Sie sich vor dem Kauf überlegen, wie genau der Stoff an Ihrem Fenster hängen soll, um die Gardine richtig zu messen.

Außerdem müssen Sie für die Höhe folgende Punkte beachten:

  • Die Stoffbreite muss von der Dekorationsbreite unterschieden werden. Die Dekorationsbreite ist dabei die Breite, wie die Gardine später an Ihrem Fenster hängen soll. Durch den Faltenwurf verringert sich die Stoffbreite und wird zur Dekorationsbreite. In der Regel wird ein Verhältnis von 1:2,5 angenommen. Multiplizieren Sie die Stoffbreite einfach mit dem Faktor 2,5 und Sie erhalten die Dekorationsbreite.
  • Möchten Sie die Gardine gespannt vor Ihr Fenster hängen, sollten Sie zusätzlich zu der Stoffbreite einige Zentimeter addieren, damit keine zu starke Spannung entsteht. Bei zwei Vorhängen brauchen Sie demnach die Hälfte des Stoffes für jede Gardine.
  • Möchten Sie Gardinenschals seitlich neben dem Fenster anbringen, müssen Sie sich überlegen, wie stark gerafft der Stoff sein soll. Besonders Schlaufenschals können eng zusammengerafft werden. Gängig für Schlaufenschals neben dem Fenster ist eine Breite von etwa 1,4 Metern.

Wenn Sie mit dem gängigen Verhältnis von Stoffbreite zu Dekorationsbreite rechnen, multiplizieren Sie die Stoffbreite mit dem Faktor 2,5. Ein Beispiel: Sie benötigen eine Stofflänge von 300 Zentimetern, um Ihr Fenster komplett abzudecken. Multiplizieren Sie dann die 300 Zentimeter mit 2,5 und Sie erhalten 750 Zentimeter als Dekorations- und Bestellbreite inklusive Faltenwurf.

Sie haben Fragen zu den genauen Maßen oder den Produkten von Gardinen21? Dann rufen Sie uns an und wir beraten Sie gerne.

Zuletzt angesehen